Talente und Potenziale strategisch nutzen

Angetrieben durch den Bedarf an flexibleren Geschäftsmodellen, die schnell auf ihre volatile Umwelt reagieren können, suchen Führungskräfte zunehmend nach Möglichkeiten, ihr Personal und anfallende Arbeit nahtlos miteinander zu verbinden. In der heutigen Welt kann diese Arbeit in Form von Jobs, Projekten, Aufträgen oder Vollzeitstellen erfolgen. Unabhängig davon, welche Form die Arbeit annimmt, sind Kompetenzen und Skills die wichtigste Währung am Arbeitsplatz.

 

Talent Marketplaces ermöglichen, durch den Einsatz von KI, Personal und Arbeit schnell und effektiv zusammenzubringen. Beschleunigt durch die aktuellen digitalen und gesellschaftlichen Disruptionen sind solche Marketplaces ein gefragtes Thema im HR. Die effektivsten Talent Marketplaces werden durch Plattformen unterstützt, die Einblicke in die Belegschaft gewähren, das Potenzial von Mitarbeiter:innen abbilden und personalisierte Lernpfade empfehlen, die zu zukünftigen Chancen führen. Der Einsatz von digitalen Talent Marketplaces erhöht die Anpassungsfähigkeit und das Engagement unter den Nutzer:innen.

 

KI ist ein zentraler Bestandteil jeder modernen HR-Talentstrategie. Laut Studien von Mercer planen 8 von 10 Unternehmen den Einsatz von KI, um die sich ändernde Nachfrage und den Wert von Skills zu bewerten sowie den Einsatz von KI-gestützten Plattformen, um das interne Talentmanagement zu verbessern.

Created with Sketch.
Einer von fünf Arbeitnehmer:innen gibt an, nicht zu wissen, welche Skills ihnen helfen würden, in ihrer Karriere voranzukommen.
Created with Sketch.

 

Skills einsetzen und zukünftige Kapazitäten aufbauen

Viele Unternehmen haben in den letzten Jahren bereits von der Nutzung eines Talent Marketplaces profitiert, aber nicht alle haben das volle Potenzial ausgeschöpft, das Talent Marketplaces zu bieten haben. Um den Nutzen zu maximieren, empfiehlt Mercer die folgenden Best Practices

 

  • Priorisieren Sie Ihre Ziele und haben Sie einen Plan

 

Talent Marketplaces können viele Vorteile bieten, daher sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Ziele Sie erreichen wollen und wann. Nicht alle Vorteile lassen sich sofort realisieren, daher ist es wichtig, kurz-, mittel- und langfristige Pläne zu haben. So können Sie den Fokus aufrechterhalten und die Abstimmung mit anderen Talentinitiativen und -programmen sicherstellen.

 

  • Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit von KI

 

Überlassen Sie der KI die schwere Arbeit - das reduziert den Pflegeaufwand und beschleunigt die Bewertungen von Skills für Mitarbeiter:innen, Führungskräfte und HR. Informieren Sie sich umfassend darüber, wie KI die Erfahrungen von Bewerber:innen, Mitarbeiter:innen und Führungskräften verbessern kann. Verstehen Sie, wie die Technologieplattform bestehende und neue Tools in Ihrem HR-Technologie-Ökosystem ergänzen wird.

 

  • Berücksichtigen Sie den Einfluss der Veränderung und den Bedarf von Kommunikation

 

Ein dynamischer Talent Marketplace erfordert in der Regel einen Wandel des Mindsets bei Arbeitnehmer:innen und Führungskräften. Dies erfordert eine gute Kommunikationsstrategie, die weit über technologische Schulungen hinausgeht. Erfolgreiche Bemühungen umfassen in der Regel einen guten Plan für Veränderungen und Engagement - einen Plan, der die Erfahrungen des Einzelnen auf dem Talent Marketplace unterstützt.

 

  • Fortschritt ist wichtiger als Perfektion

 

Setzen Sie realistische Ziele und bauen Sie auf frühen Erfolgen auf. Unternehmen, die einen iterativen Ansatz verfolgen, können aus ihren Erfahrungen lernen und sind besser in der Lage, im Laufe der Zeit zu expandieren. Erhöhen Sie sukzessive die Abdeckung und die Integrationspunkte zu bestehenden Prozessen und Systemen, um die Implementierung zu stärken.  

 

 

 

 

Nicole Peichl

Partner,

Transformation Career Central Europe

 

Hendrik Schossau

Manager,

Transformation Career Central Europe

Kontakt