Shared Services 4.0 Menschen im Fokus

Wie steht es um Ihre Shared HR-Services?

Die Pandemie hat uns unsere kollektive Verantwortung vor Augen geführt und Risse in unseren bestehen Strukturen und starren Praktiken aufgezeigt, darunter auch die oft unzureichende Employee Experience von Shared Services.

 

Einst als Retter der Personalabteilung und als Vorreiter in Sachen remote- und/oder digitales Arbeiten gepriesen, wurde diese wichtige Unterfunktion von den Mitarbeiter:innen oft abgetan. Sie fanden es einfacher, ihre Informationen weiterhin von vertrauten und zuverlässigen Ansprechpartner:innen zu erhalten. Jetzt ist es an der Zeit, sich wieder darauf zu konzentrieren, wie Shared Services in der neuen Arbeitswelt am besten gemeinsam genutzt werden können.

 

Da die Kluft zwischen den Erwartungen der Mitarbeiter:innen und ihren Erfahrungen mit der Personalabteilung immer größer wird, muss die Weiterentwicklung von HR noch schneller erfolgen als vor der Pandemie.

 

Erfolgreiche Unternehmen schaffen eine Investieren in eine positive Employee Experience für Ihre Mitarbeiter:innen, damit diese Ihre Arbeit bestmöglich erledigen können. Das ist umso wichtiger in Zeiten des Wandels. Die Schaffung einer auf den Menschen ausgerichteten Service-Funktion ist der Schlüssel dazu.  

With the gap between employee expectations and their experience of HR widening, HR transformation needs to evolve at an even quicker pace than before the pandemic.

 

Successful organizations design delightful experiences that bring out the best in their people, and never is this more vital than during times of change. Creating a people focused function is key.  

Download our point of view

 

Schaffung einer auf den Menschen ausgerichteten Funktion

Shared Services 4.0_Mercer

 

Die Zukunft der Shared Services

 

Die Realisierung der Vision von Shared Services 4.0 wird sowohl die heutige Organisation als auch ihre Ziele für die Zukunft hinsichtlich Kultur, Gemeinschaft, Kommunikation und Zusammenarbeit widerspiegeln. Die Mitarbeitenden werden das Employee Experience-Portal besuchen, um sich im Unternehmen zurechtzufinden, mit Kolleg:innen in Kontakt zu treten und ihre Karriere und ihr Wohlbefinden zu verbessern. Der Schlüssel zum nächsten Reifegrad der Shared Services liegt darin, regelmäßig die Bedürfnisse und Präferenzen der Mitarbeiter:innen und Führungskräfte zu evaluieren und diese Erkenntnisse zu nutzen, um nicht nur die Erfahrung mit der HR-Prozessen, sondern die Erfahrung mit der Arbeit selbst neu zu gestalten.


Laden Sie den POV herunter und/oder kontaktieren Sie einen Mercer-Berater