Wie managen Sie Ihre Risiken?

 

Turbulente Märkte und die andauernde Niedrigzinsphase stellen auch künftig enorme Anforderungen an institutionelle Investoren.  Schwindende Ertragsaussichten erhöhen den Bedarf einer kosteneffizienten Aufstellung der Kapitalanlagestruktur, die Governance-Prozesse müssen gerade in Zeiten großer Unsicherheit robust sein und gleichzeitig eine schnelle Anpassung der Investmentstrategien ermöglichen. Testen Sie jetzt mit unserem Portfolio Health Check, ob  Ihre Entscheidungsprozesse und Ihre Risikosteuerung fit genug sind.

 

 

Machen Sie jetzt den „Quick Check“ für Ihre Kapitalanlage

Das Jahr 2020 hat gezeigt: Die Handlungsschnelligkeit kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen. Starke Verschiebungen an den Kapitalmärkten haben deutlich gemacht, dass institutionelle Investoren schnell reagieren müssen und robuste Prozesse benötigen. Mit unserem interaktiven „Quick Check“ können Sie jetzt testen, wie fit Ihre Kapitalanlage ist.

Survey Report: Portfolio Health Check – So positionieren institutionelle Investoren sich für die Zukunft

Wo sehen Investoren die größten Herausforderungen und wie stellen sie sich für die Zukunft auf? Eine Survey, die Mercer im März dieses Jahres durchgeführt hat, zeigt, dass die Anleger im Bereich Governance Schwierigkeiten sehen, ihre Zielrendite zu erwirtschaften. Bei neuen Anlageklassen spielen „Private Markets“ nach wie vor die größte Bedeutung. Bei dem Thema Monitoring stehen zusätzliche Reporting-Anforderungen im Vordergrund.

 

Created with Sketch.
Schnell zu handeln und gleichzeitig sicherzustellen, dass die langfristigen Ziele erreicht werden, ist ein Balanceakt und erfordert klare Regeln, klare Aufteilung der Aufgaben, Verantwortlichkeiten, Entscheidungen sowie Kontrolle mit dem entsprechenden zeitlichen Rahmen.

Die Erfahrungen und die personelle Ausstattung der Kapitalanlageabteilungen sind sehr unterschiedlich. Entscheidend ist ein Governance-Modell, das vorgibt welche Aufgaben bzw. Entscheidungen ausgelagert werden können und wie diese überwacht werden.
Created with Sketch.

 

 

Mit besserer Governance durch unsichere Zeiten

Die extremen Marktschwankungen und das andauernde Niedrigzinsumfeld stellen institutionelle Investoren vor extreme Herausforderungen. In diesem Umfeld ist es entscheidend, Prozesse zu etablieren, die in volatilen Märkten Rebalancing nutzen und nicht nur kurzfristig Risiko absichern und langfristig Opportunitätskosten in Kauf nehmen. Erfahren Sie in unserem Report, wie Sie robuste Governance-Prozesse und eine kosteneffiziente Kapitalanlagestruktur implementieren können. 

 

 

Auf einen Blick: Ihr Health Check für die Kapitalanlage

Wie können Sie in turbulenten Zeiten Ihr Portfolio schützen, Risiken steuern und die Kosten optimieren? Erfahren Sie mehr in unserer Infografik.

Trendreport: Herausforderungen für die Kapitalanlage

Wie können Sie trotz schwindender Ertragsaussichten die Kapitalanlagestruktur kosteneffizient gestalten? In einem andauernden Niedrigzinsumfeld gewinnen Alternatives zunehmend an Bedeutung für die Anlagestrategie. Welche Chancen bieten Private Markets und alternative Assetklassen? Zudem sollten Investoren die Klimarisiken des Portfolios messen und laufend überwachen. Lesen Sie jetzt in unserem Trendreport, wie Sie Ihre Investmentstrategie optimieren und Risiken gezielt steuern können.  

 

Optimieren Sie Ihre Kapitalanlagestrategie

 

  • Verwenden Sie einen ganzheitlichen und  qualitativen Ansatz zur Risikosteuerung 

  • Überprüfen Sie das Management des Inflationsrisikos

  • Setzen Sie auf opportunistische Strategien
 
  • Nutzen Sie öffentliche und private Credit Opportunities 

  • Überprüfen Sie Ihr Engagement in Sachwerten 

  • ESG-Ratings sind wichtiger denn je
 
  • Überprüfen Sie die Klimarisiken Ihres Portfolios 
     
  • Nehmen Sie klimafreundlichere Assetklassen in Ihr Portfolio auf oder gewichten Sie diese stärker (z. B. Investitionen in erneuerbare Energien)

Sprechen Sie uns an

Haben Sie Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns!

*Erforderliche Angaben