Mercer | Neuordnung bAV

Niedrigzins – na und?

Die bAV zukunftsfähig gestalten: Sortieren Sie sich doch einfach mal neu!

Pensionspläne sind typischerweise „historisch gewachsen“. Sie sind im Unternehmen etabliert und akzeptiert, und vor diesem Hintergrund werden sie eher selten in Frage gestellt. Dabei gibt es aktuell gute Gründe, kritisch zu hinterfragen, ob die Pläne noch zeitgemäß sind: Die Zinsen werden auf absehbare Zeit niedrig bleiben. Die Volatilität der Märkte wird eher zu- als abnehmen. Und die Anforderungen Ihrer Mitarbeiter werden immer heterogener. Passt eine bAV, die Sie vor Jahren unter völlig anderen Voraussetzungen und Annahmen eingeführt haben, da wirklich noch ins Unternehmen? Reicht es wirklich aus, nur ab und zu hier und da einige Details anzupassen? Oder ist es vielleicht an der Zeit, die Pensionspläne mit Blick auf aktuelle sowie künftige Herausforderungen und Risiken neu zu gestalten und damit zukunftsfähig zu machen?

Auf dieser Website zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre bAV neu ordnen können:

               
 
Neuordnungs-Check
Finden Sie mit unserem Neuordnungs-Check schnell heraus, ob Sie über eine Neugestaltung Ihrer betrieblichen Altersversorgung nachdenken sollten.

 
Die versicherungsmathematische Vorausberechnung – 3 Fragen, 3 Antworten
Eine versicherungsmathematische Vorausberechnung ist die Grundlage jeder guten Neuordnung. Doch was ist das genau und wie funktioniert sie?
Zum Mercer-Neuordnungs-Check   Zum Interview

 

               
 
Keine Überraschungen: Die versicherungsmathematische Vorausberechnung – Broschüre
Kennen Sie den Verpflichtungsumfang Ihrer Pensionszusagen in fünf Jahren? Oder in 20? Eine versicherungsmathematische Vorausberechnung gibt Ihnen einen Überblick.

 
Die Mercer Defined Contribution-Pläne – Flyer
Egal, ob bei Ihnen Sicherheit, Rendite oder Flexibilität im Vordergrund stehen: Mit drei verschiedenen Planstrukturen bieten wir für Sie die passende Lösung.
Zur Broschüre   Zum Flyer


 

                 
 
Lifecycle-Modelle: Eine interessante Option – Broschüre
Lifecycle-Modelle erfreuen sich seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit – und das nicht ohne Grund. Was hat es damit auf sich und warum könnten diese Modelle im Zuge einer Neuordnung auch für Sie von Interesse sein?

 
 
Zur Broschüre    



Das könnte Sie auch interessieren:
 

                   
 
Hagemanns Bilanzen
Unter der Überschrift „Hagemanns Bilanzen“ twittert unser Chefaktuar Thomas Hagemann regelmäßig Kommentare und Einschätzungen zu aktuellen Themen (nicht nur) aus der bAV-Welt. Verpassen Sie nichts und folgen Sie ihm auf Twitter.
  10-Jahres-Durchschnittszins für Versorgungsausgleich unzulässig
Der BGH hat entschieden, dass es für den Versorgungsausgleich beim 7-Jahres-Durchschnittszins bleibt. Außerdem wurde in diesem Beschluss die Berechnungsweise im Falle einer Rentnerscheidung konkretisiert.
@chefaktuar   Zum Artikel
  Kontaktieren Sie uns
Sie haben Fragen zum Thema oder wünschen ein weiterführendes Gespräch? Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.
*Erforderliche Angaben