Mercer | Die bAV in der Niedrigzinsphase - Mittelstand

Niedrigzins – na und?

Die bAV in der Niedrigzinsphase

Im Zusammenhang mit der Niedrigzinsphase hat es die betriebliche Altersversorgung (bAV) in den letzten Jahren immer wieder in die Schlagzeilen der Tagespresse geschafft. Dabei wird häufig dramatisiert, gar das Ende der bAV heraufbeschworen, ohne dass eine Auseinandersetzung mit den tatsächlichen Herausforderungen erfolgt.

Um Lösungsansätze zu identifizieren, ist es wichtig, die Wirkungen der Niedrigzinsphase auf die betriebliche Altersversorgung genau zu analysieren. Für einige Problemfelder gibt es durchaus wirksame Gestaltungsmöglichkeiten, die die Auswirkungen der Niedrigzinsphase beseitigen oder zumindest reduzieren.

In der Broschüre „Die bAV in der Niedrigzinsphase: Auswirkungen und Auswege“ beleuchtet unser Chefaktuar Thomas Hagemann systematisch, welchen Einfluss der Rechnungszins auf die betriebliche Altersversorgung hat und mit welchen Maßnahmen Sie als mittelständisches Unternehmen gegensteuern können. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der bilanziellen Abbildung der betrieblichen Altersversorgung, weil Sie hier als Arbeitgeber selbst tätig werden können. Die Broschüre bietet aber auch wertvolle Informationen dazu, wie sich die Niedrigzinsphase auf externe Versorgungsträger auswirkt.

 Die Broschüre zum Download
Bitte füllen Sie das Formular aus. Das PDF mit der Broschüre öffnet sich im Anschluss automatisch.
*Erforderliche Angaben
Vorname erforderlich
Nachname erforderlich
Position erforderlich
E-Mail-Adresse erforderlich E-Mail-Adresse ungültig
Name des Unternehmens erforderlich
Land erforderlich

 Ich möchte Informationen zu Produkten und Dienstleistungen von Mercer erhalten. Ich kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen.

Indem ich auf „Abschicken“ klicke, stimme ich der Nutzung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Mercer-Datenschutzrichtlinie zu. Meine personenbezogenen Daten können zum Zwecke der Datenverarbeitung u. U. außerhalb meines Heimatlandes gespeichert werden, wo ggf. andere Datenschutzstandards gelten.

Es gab einen Fehler bei der Formularübermittlung. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben und versuchen Sie es erneut.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Broschüre.