Niedrigzins – na und?

Die Kapitalisierungsoption: Cash statt Rente

 

Eine Kapitalisierungsoption bietet Ihnen mit Blick auf die anhaltende Niedrigzinsphase eine attraktive Möglichkeit, Ihre Pensionsverpflichtungen und damit Volatilität zu reduzieren. Dabei werden den Rentnern einmalige Kapital- an Stelle von Rentenzahlungen angeboten. Im HGB-Abschluss ist die Kapitalisierung nahezu erfolgsneutral, während im IFRS-Abschluss und in der Steuerbilanz positive Effekte erzielt werden.

Aber nicht nur Sie als Unternehmen, sondern auch Ihre Rentner profitieren: Ein zusätzliches einmaliges Kapitalwahlrecht stellt vor allem für Empfänger geringer bis mittlerer Renten eine interessante Option dar. In der Praxis zeigt sich daher auch, dass zwischen 30 und 50 Prozent der Versorgungsberechtigten ein solches Angebot annehmen. In unserem Videointerview „Die Kapitalisierungsoption – 3 Fragen, 3 Antworten“ erläutert Mercer-Experte Dirk Schmallenbach die wichtigsten Vorteile:

Den Text des Videos können Sie sich hier zum Nachlesen herunterladen.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen weitere interessante und hilfreiche Informationen zum Thema:

 
 
Case Study: Sandvik
Vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsumfeldes führte Sandvik mit Unterstützung von Mercer eine Kapitalisierungsoption durch. Unsere Case Study gibt einen Überblick des erfolgreichen Projekts.

 
Machen Sie den Kapitalisierungs-Check!
Ist die Kapitalisierungsoption auch etwas für Ihr Unternehmen? Machen Sie den Kapitalisierungs-Check und finden Sie es heraus.
Zum Download   Zum Check

 


 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Dreger's Daily Digest
Unter der Überschrift „Dreger's Daily Digest“ twittert und postet unser Leiter der International Consulting Group, Norman Dreger, regelmäßig Kommentare und Einschätzungen zu aktuellen Themen. Verpassen Sie nichts und folgen Sie ihm auf Twitter.
@normandreger

 

 

Sprechen Sie uns an

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen. 

*Erforderliche Angaben