Das Jahresende naht und damit rückt auch bei Ihnen der Rechnungszins für Pensionsverpflichtungen in den Fokus. Wie sieht der Zins nach IAS 19, HGB und § 6a EStG zum 31.12.2016 aus? Welche Maßnahmen können kurzfristig ergriffen werden, um Entlastung zu schaffen? Was ist mittelfristig sinnvoll?

Antworten auf diese Fragen geben wir auf dieser Website. Darüber hinaus stellen wir Ihnen mit Liability-Driven Investments (LDI) ein aktuelles Trendthema vor.

               
 
Endspurt: Der Rechnungszins für Pensionsverpflichtungen zum Jahresende
Fakten und Grafiken zum Rechnungszins nach IAS 19, HGB und § 6a EStG sowie eine Übersicht mit sinnvollen kurz- und mittelfristigen Maßnahmen – all das finden Sie in diesem Beitrag.  

 
„Es lohnt sich, über verschiedene Maßnahmen nachzudenken“
Konkrete Tipps für die Praxis erhalten Sie in diesem Interview mit unserem Chefaktuar Thomas Hagemann.
Zum Artikel   Zum Interview

 

 

                 
 
Broschüre: Liability-Driven Investments in 4D
Liability-Driven Investments (LDI) sind derzeit angesichts der andauernden Niedrigzinsphase eines der angesagtesten De-Risking-Themen für Pensionsanleger in Deutschland. Wir erklären, was es damit genau auf sich hat.  

 
 
Zur Broschüre    
Kontaktieren Sie uns
Sie haben Fragen zum Thema oder wünschen ein weiterführendes Gespräch? Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.
*Erforderliche Angaben