Mercer | Ausweg Ausfinanzierung

Mercer | Ausweg Ausfinanzierung

Niedrigzins – na und?

Ausweg Ausfinanzierung – über ein CTA

Anhaltend niedrige Zinsen, Volatilität in den Bilanzen: Immer mehr Unternehmen beschäftigten sich mit einer Ausfinanzierung Ihrer Pensionsverpflichtungen, um ihre Risiken zu minimieren. Mit einer Treuhandlösung, einem sogenannten Contractual Trust Agreement (CTA), können Sie dies relativ einfach realisieren. Und wenn Sie ein Gruppen-CTA nutzen, sparen Sie sich sogar einiges an Kosten und Aufwand für die Administration.

Auf dieser Website zeigen wir Ihnen, welche Vorteile ein CTA bietet und worauf Sie bei der Einrichtung und der Kapitalanlage achten müssen:

               
 
5 Fragen zur Ausfinanzierung über ein CTA
Welche Vorteile bietet eine Ausfinanzierung von Pensionsverpflichtungen über ein CTA? Was ist zu beachten? 5 Fragen und 5 Antworten.

 
Video: Die Kapitalanlage im CTA
Beim CTA stehen die Gestaltung und Verwaltung oft im Fokus. Doch ebenso entscheidend für den Erfolg ist die richtige Kapitalanlage. Worauf es hierbei ankommt, erläutert unser Experte Magnus Schmagold im Video.
5 Fragen, 5 Antworten   Zum Video

 

               
 
Kundenspezifische Investment-Lösungen von Mercer
Mercer bietet umfassende Investment-Lösungen für sämtliche traditionelle Anlageklassen sowie Alternative Investments (AI). Dabei unterstützen wir kundenindividuell nicht nur beratend, sondern setzen getroffene Entscheidungen auch selbständig um.

 
Pensionsverpflichtungen auslagern – über den Mercer Gruppen-CTA
Die Auslagerung von Pensionsverpflichtungen über eine Treuhandlösung, ein so genanntes Contractual Trust Agreement (CTA), ist mit einer Vielzahl an Vorteilen für Unternehmen verbunden. Mit der Mercer Treuhand GmbH bietet Mercer ein Gruppen-CTA zur Ausfinanzierung von Pensionsverpflichtungen an.  
Zum Flyer   Zum Flyer



Das könnte Sie auch interessieren:

                   
 
Kinzler kennt sich aus
Unter der Überschrift „Kinzler kennt sich aus“ twittert unser Leiter des Investments-Bereichs Central Europe, Herwig Kinzler, regelmäßig Kommentare und Einschätzungen zu aktuellen Themen. Verpassen Sie nichts und folgen Sie ihm auf Twitter.
  Negative Renditen: Investoren blicken auf Anleihen und Alternatives
Trotz enttäuschender Performance seit 2013 bleiben institutionelle Investoren den Schwellenländern treu. Das ist ein Ergebnis der Mercer European Asset Allocation Survey 2016. Weitere Details finden Sie in unserer Pressemeldung.
@herwigkinzler
  Zur Pressemeldung
 Sprechen Sie uns an
Sie haben Fragen zum Thema? Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.
*Erforderliche Angaben
Vorname erforderlich
Nachname erforderlich
Position erforderlich
Organization is required
Branche erforderlich
E-Mail-Adresse erforderlich E-Mail-Adresse ungültig
Phone number is required
Name des Unternehmens erforderlich
Land erforderlich
Maximal 250 Zeichen

 Ich möchte Informationen zu Produkten und Dienstleistungen von Mercer erhalten. Ich kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen.

Indem ich auf „Abschicken“ klicke, stimme ich der Nutzung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Mercer-Datenschutzrichtlinie zu. Meine personenbezogenen Daten können zum Zwecke der Datenverarbeitung u. U. außerhalb meines Heimatlandes gespeichert werden, wo ggf. andere Datenschutzstandards gelten.

Es gab einen Fehler bei der Formularübermittlung. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben und versuchen Sie es erneut.

Vielen Dank für Ihr Interesse an Mercer. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.