Attraktive Risikoleistungen als flexibler Bestandteil eines umfassenden Vorsorgekonzeptes

 

Die Absicherung von Risiken wie zum Beispiel Tod oder Invalidität ist ein wichtiger Bestandteil eines umfassenden Vorsorgekonzeptes, das Unternehmen ihren Mitarbeitenden anbieten können. Insbesondere in Zeiten von Niedrigzins und sinkender gesetzlicher Renten sind flexible und modulare Angebote für Unternehmen entscheidend, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren und so qualifizierte Mitarbeiter zu finden und an das Unternehmen zu binden.

 

Mit Mercer FlexProtect können Sie Ihren Mitarbeitenden als Arbeitgeber eine attraktive Risikoabsicherung für Invalidität und/oder Tod anbieten und so ein umfassendes Vorsorgekonzept aus einer Hand zur Verfügung stellen. Mercer FlexProtect bietet Arbeitgebern zudem volle Flexibilität, da die Leistungszusagen jährlich angepasst werden können.

Erfahren Sie in unserem Report mehr zu folgenden Themen:

 

  • Wie können Arbeitgeber flexible und attraktive Vorsorgekonzepte für die Risikoabsicherung sinnvoll mit Lösungen zur betrieblichen Altersversorgung kombinieren?
  • Wie können Sie mit Mercer FlexProtect eine flexible und bilanzneutrale Lösung zur Risikoabsicherung umsetzen?
  • Welche Leistungszusagen und Vorteile können Sie Ihren Mitarbeitenden über Mercer FlexProtect zur Verfügung stellen?
  • Warum ist Mercer FlexProtect auch für internationale Unternehmen interessant?
  • Wie können Sie Konzepte zur Risikoabsicherung zeit- und kostensparend implementieren?

 

Jetzt Report herunterladen.

Bitte füllen Sie das Formular aus, um den Studienbericht herunterzuladen, und klicken Sie auf „Senden“. Anschließend öffnet sich das Dokument automatisch. Falls sich die Datei nach einem Moment nicht selbst öffnen sollte, überprüfen Sie bitte, ob Sie einen Pop-up-Blocker aktiviert haben. Deaktivieren Sie den Pop-up-Blocker und aktualisieren Sie danach das Fenster. Bitte versuchen Sie nun noch einmal, den Studienbericht herunterzuladen. Zusätzlich erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem direkten Link zu der Datei.

*Required Fields