Artikel

Wie steht es eigentlich um den steuerlichen Rechnungszins?

Das Bundesverfassungsgericht wird voraussichtlich auch im Jahr 2020 kein Urteil zum Rechnungszinssatz nach § 6a EStG fällen. Ein neuer Impuls kommt aus einer Stellungnahme des wissenschaftlichen Beirats des BMF.

Wie steht es eigentlich um den steuerlichen Rechnungszins?

Die Finanzverwaltung muss sich vom einheitlichen Pensionsalter verabschieden

Am 20.11.2019 hat sich der BFH mit der Frage des Pensionsalters bei der steuerlichen Bewertung verschiedener Zusagen derselben Person beschäftigt.

Die Finanzverwaltung muss sich vom einheitlichen Pensionsalter verabschieden

Der Bundesfinanzhof bestätigt Rechtsauffassung der Finanzverwaltung zu Pensionsfondsübertragungen

Am 20.11.2019 hat der BFH zwei Entscheidungen zur Übertragung von bAV auf einen Pensionsfonds getroffen. Es ging um die steuerliche Verteilung der Dotierung des Pensionsfonds. Die Finanzverwaltung konnte sich mit ihrer Auffassung durchsetzen.

Der Bundesfinanzhof bestätigt Rechtsauffassung der Finanzverwaltung zu Pensionsfondsübertragungen

Keine Pensionsrückstellungen bei unklaren Abfindungsklauseln

Im Juli 2019 hat sich der BFH zweimal mit Abfindungsklauseln in Versorgungszusagen von Gesellschafter-Geschäftsführern beschäftigt. Um es vorwegzunehmen: Seien Sie vorsichtig mit solchen Klauseln.

Keine Pensionsrückstellungen bei unklaren Abfindungsklauseln

Wie steht es um die Reform des § 6a EStG?

Das Bundesverfassungsgericht muss entscheiden, ob der Rechnungszinssatz von 6 Prozent in § 6a EStG verfassungswidrig ist. Daneben gibt es Überlegungen zur Reform des Bewertungsverfahrens. Alles gut und schön, aber…

Wie steht es um die Reform des § 6a EStG?

Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen

uns, von Ihnen zu hören.