ARTICLES

SONSTIGES

Jetzt auch noch der PSV!

Anfang Oktober hat der PSV mitgeteilt, dass der Beitragssatz für das Jahr 2019 voraussichtlich nicht 2,0 Promille, sondern eher 3,0 bis 3,5 Promille betragen wird – ein weiterer Baustein für ein teures bAV-Jahr.

Jetzt auch noch der PSV!
SONSTIGES

PEPP ist nicht mehr aufzuhalten

Mit PEPP soll eine EU-einheitliche kapitalgedeckte private Altersversorgung eingeführt werden, die laut EIOPA sehr verbraucherfreundlich ausgestaltet ist. Doch wird die Altersversorgung dadurch besser, dass immer neue Systeme eingeführt werden?

PEPP ist nicht mehr aufzuhalten

Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen

uns, von Ihnen zu hören.