Welche Vorteile bietet die Ausfinanzierung über einen Pensionsfonds?

Die Finanzierung von Pensionsverpflichtungen ist im derzeitigen turbulenten Marktumfeld eine der großen Herausforderungen für Unternehmen. Es gilt, die verschiedensten Themenfelder im Blick zu haben: die strategische Planung von Bilanzierungseffekten, die Steuerung der Liquiditätseffekte aus betrieblicher Altersversorgung, die Administration der Zusagen, die steuerlichen Implikationen aus der Verpflichtung und ihrer Finanzierung sowie die Optimierung der Kapitalanlagestruktur für die Pension Assets. 

 

Die gute Nachricht ist: Es gibt Lösungen, mit denen Sie sich optimal im Spannungsfeld der unterschiedlichen Anforderungen und Rahmenbedingungen positionieren können. Ein Durchführungsweg, der besonders viele Anforderungen erfüllt, ist der Pensionsfonds. 

Mit dem Mercer Pensionsfonds bieten wir Ihnen eine umfassende Pensionsfondslösung, mit der Sie Bilanzrisiken minimieren können sowie 80 Prozent des PSV-Beitrags bei vollem Schutz Ihrer Mitarbeiter sparen.   

 

Aus unserem Full-Service-Angebot können Sie, abhängig vom Einzelfall, auch einzelne Dienstleistungsmodule wählen, die passgenau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Darüber hinaus können Sie den Mercer Pensionsfonds auch hervorragend mit anderen Ausfinanzierungswegen, zum Beispiel einem Contractual Trust Agreement (CTA) wie der Mercer Treuhand oder einer rückgedeckten Unterstützungskasse, intelligent verknüpfen.   

 

Jedes Modell besitzt spezifische Eigenheiten, die Sie je nach Situation und Anforderungen in Ihrem Unternehmen sinnvoll ausschöpfen können.

Profitieren Sie von den Vorteilen des Mercer Pensionsfonds

 
  • Welche Möglichkeiten gibt es, um ausfinanzierte Pensionspläne zu optimieren? 

  • Welche Vorteile bietet die Übertragung von Pensionsverpflichtungen auf einen Pensionsfonds?

  • Wie können Sie die Kapitalanlagestrategie im Rahmen eines Pensionsfonds effizient gestalten?

  • Wie können Sie administrative Prozesse vereinfachen?
Jetzt Report herunterladen

Bitte füllen Sie das Formular aus, um den Studienbericht herunterzuladen, und klicken Sie auf „Senden“. Anschließend öffnet sich das Dokument automatisch. Falls sich die Datei nach einem Moment nicht selbst öffnen sollte, überprüfen Sie bitte, ob Sie einen Pop-up-Blocker aktiviert haben. Deaktivieren Sie den Pop-up-Blocker und aktualisieren Sie danach das Fenster. Bitte versuchen Sie nun noch einmal, den Studienbericht herunterzuladen. Zusätzlich erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem direkten Link zu der Datei.

*Erforderliche Angaben