Vergleichsstudie Lebensqualitaet 2012

Vergleichsstudie Lebensqualitaet 2012

Presseinformation

München bietet die höchste Lebensqualität in Deutschland

  • 4. Dezember 2012
  • Germany, Frankfurt
  • Mit München, Düsseldorf und Frankfurt am Main liegen drei deutsche Großstädte im internationalen Vergleich der Lebensqualität unter den Top Ten
  • Im weltweiten Ranking zum Thema Infrastruktur sind mit Frankfurt, München Düsseldorf und Hamburg sogar vier deutsche Städte unter den ersten zehn
     

 

München ist auch in diesem Jahr die Stadt mit der höchsten Lebensqualität in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt die alljährlich von der Beratungsgesellschaft Mercer durchgeführte weltweite Vergleichsstudie zur Bewertung der Lebensqualität in 221 Großstädten.

Unter den ersten 30 gelisteten Großstädten finden sich insgesamt sieben deutsche Metropolen: München (Rang 4), Düsseldorf (Rang 6), Frankfurt am Main (Rang 7), Berlin (Rang 16), Hamburg (Rang 17), Nürnberg (Rang 24) und Stuttgart (Rang 27). Leipzig liegt etwas abgeschlagen auf Platz 58. Als Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität wurde auch in diesem Jahr Wien ermittelt. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Zürich und Auckland. Das Schlusslicht unter den weltweiten Großstädten bildet Bagdad.

Zur Beurteilung der Lebensqualität wurden für jede Stadt 39 Kriterien aus der Sicht von Mitarbeitern herangezogen, die ins Ausland entsandt worden sind. Diese Merkmale schließen u. a. politische, soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte ein. Hinzu kommen Faktoren wie persönliche Sicherheit und Gesundheit, Bildungs- und Verkehrsangebote sowie andere öffentliche Dienstleistungen. Die Ergebnisse der Studie dienen Regierungen und internationalen Unternehmen als wichtige Informationsquelle und Entscheidungshilfe bei der Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland.

„Die Unterschiede zwischen den deutschen Städten sind minimal, nur Leipzig bildet eine Ausnahme. Insgesamt betrachtet kann sich München leicht absetzen, was im direkten Vergleich mit den übrigen deutschen Städten vor allem auf die hohe Wohnqualität und die gute medizinische Versorgung zurückzuführen ist. Leipzig dagegen erhält im deutschlandweiten Vergleich einige Abzüge, weil der Flughafen kaum Direktflüge zu internationalen Zielen anbietet und die Auswahl an internationalen Schulen eher eingeschränkt ist. Darüber hinaus ist das Angebot an Restaurants sowie Sport- und Freizeitmöglichkeiten nicht so stark“, erklärt Mercer-Expertin Petra Lück.

Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg liegen im weltweiten Ranking der Städte mit der besten Infrastruktur unter den ersten zehn

Bei einer speziell auf die Infrastruktur der Großstädte bezogenen Bewertung schneiden die deutschen Städte noch besser ab als im Gesamtranking zur Lebensqualität allgemein. Frankfurt und München teilen sich Rang zwei, gefolgt von Düsseldorf (Rang 5) und Hamburg (Rang 9).

Spitzenreiter im weltweiten Vergleich ist Singapur. Unter den Top Ten finden sich außerdem Kopenhagen (Rang 4), Hongkong und London (beide Rang 6), Sydney (Rang 8) und Vancouver (Rang 9). Den letzten Platz in der Rangliste belegt Port-au-Prince (Haiti).

Zur Bewertung wurden die Kriterien Strom- und Wasserversorgung, Telefon- und Postservice, öffentliche Verkehrsmittel, Verkehrsstörungen sowie Angebot von Flügen zu internationalen Zielen herangezogen.

Auf einen Blick:

 

Platzierungen der deutschen Großstädte im weltweiten Ranking

 

 

Die Top Ten der internationalen Rankings


Vergleichsbasis: New York mit einem Index von 100 Punkten

Das Top 50-Ranking der Großstädte mit der höchsten Lebensqualität weltweit ist über diese Website abrufbar.

Hinweise für Jounalisten:

Die im Rahmen der Studien zur Lebensqualität (im Folgenden die „Studien“ genannt) gesammelten Daten dienen ausschließlich Informationszwecken. Sie sollen Regierungen und internationalen Unternehmen bei der Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland dienen. Sie sind nicht als Grundlage zur Vornahme ausländischer Investitionen oder Vorhaben des Tourismus gedacht. Entsprechend lehnt Mercer jegliche Verantwortung für Entscheidungen oder Handlungen ab, die auf Basis der Ergebnisse dieser Studien getroffen bzw. vollzogen werden. Die Studien wurden mithilfe von Quellen, Informationen und Systemen durchgeführt, die als zuverlässig und korrekt betrachtet werden. Es handelt sich insoweit um einen Ist-Zustand. In Bezug auf externe Quellen und Daten, die bei der Erstellung der Studien herangezogen wurden, übernimmt Mercer keine Verantwortung für die Stichhaltigkeit/Korrektheit (oder Vergleichbares). Mercer und verbundene Unternehmen übernehmen entsprechend auch keine Gewähr oder Garantie in Bezug auf die Studien und lehnen im Übrigen jede Form von Gewährleistung und Garantie ab, einschließlich und nicht abschließend solche in Bezug auf Qualität, Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit, Gebrauchstauglichkeit und Verwendbarkeit für einen bestimmten Zweck.

Die Gesamtrankings lassen wir Ihnen auf Wunsch gerne zur Information, jedoch nicht zur Veröffentlichung, zukommen. Die in dieser Presseinfo dargestellten Rankings können gerne publiziert werden.

Über Mercer (www.mercer.com)
 
Mercer zählt mit über 20.000 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern zu den führenden globalen Anbietern von Dienstleistungen in den Bereichen Talent, Health, Retirement und Investments. Die Berater von Mercer unterstützen Unternehmen bei der Gestaltung und dem Management von betrieblichen Nebenleistungen, insbesondere im Bereich betriebliche Altersversorgung und Gesundheitsleistungen sowie bei der Optimierung des Human Capital Managements. Das Unternehmen ist überdies einer der führenden Anbieter von Verwaltungs- und Outsourcing-Lösungen für betriebliche Nebenleistungen. Die Mercer-Dienstleistungen im Bereich Investments beinhalten das Investment Consulting sowie Multi-Manager Investment-Produkte. Das Unternehmen ist Teil der Marsh & McLennan Companies, Inc. (www.mmc.com). Die Aktie der Muttergesellschaft ist mit dem Ticker-Symbol MMC an den Börsen New York, Chicago, Pacific und London notiert.

Mercer Deutschland GmbH, www.mercer.de

In Deutschland ist Mercer mit über 600 Mitarbeitern unter anderem an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München und Stuttgart vertreten. Die Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit liegen in der Beratung von Unternehmen rund um betriebliche Altersversorgung, Vergütung, Human Capital Strategie, M&A und Investments sowie Pensions Administration.

 

Pressekontakt

Zur Unterstützung Ihrer journalistischen Arbeit können Sie hier unsere Pressemeldungen abrufen und wir nehmen Sie gerne auch in unseren Presseverteiler auf.

 

KONTAKTINFORMATIONEN