Mercer | Mercer lanciert Beteiligungsprogramm PIP V

Mercer lanciert Beteiligungsprogramm PIP V | Mercer

Mercer lanciert Beteiligungsprogramm PIP V

  • 14. August 2018
  • Germany, Frankfurt

Mit PIP V „Private Investment Partners“ bietet die Mercer Private Markets AG (MPM) institutionellen Investoren in Deutschland über seinen an professionelle und semi-professionelle Anleger gerichteten Luxemburger Umbrella-Fonds (SICAV-SIF) ein neues Beteiligungsprogramm zur Zeichnung an.   

„Damit tragen wir dem Bedarf institutioneller Investoren nach alternativen Renditequellen in Private Markets weiterhin Rechnung und führen unsere Erfolgsgeschichte konsequent fort“ sagt Pascal N. Charles Goettmann, Head of Mercer Investment Solutions in Deutschland und Österreich. MPM verfügt über einen 20-jährigen Leistungsnachweis und verwaltet über 20 Milliarden US-Dollar. Dem Vorläuferprogramm PIP IV wurden 2016 mehr als 2,7 Milliarden US-Dollar zur Anlage anvertraut. 

Das neue Beteiligungsprogramm setzt sich aus den strategischen Subfonds Private Equity, Private & Senior Private Debt, Infrastruktur, Immobilien sowie „Sustainable Opportunities“ zusammen, die alle zeitgleich zur Zeichnung geöffnet sind. „Unsere Kunden haben die Möglichkeit, sich ein diversifiziertes Private-Markets-Portfolio aus einer Hand aufzubauen. Wir bieten die gesamte Klaviatur der Investitionszugänge im Bereich Private Markets an und darüber hinaus ein umfassendes Reporting“, so Goettmann weiter. 

Die Investitionsstrategie der Subfonds ist regional auf Westeuropa sowie Nordamerika mit Asien bzw. RoW (Rest of the World) als opportunistische Beimischung ausgerichtet. Neben Primaries sind auch Investitionen in Secondaries sowie Co-Investments Bestandteil der Strategie. 

Um dem rapiden Wachstum gerecht zu werden, stockt Mercer personell weiter auf: Mit Kay Olschewski, der von Unigestion kommt, und Christian Leuchtweis, vorher Partners Group, verzeichnet das Mercer Private-Markets-Team in Zürich gleich zwei wichtige Neuzugänge. Die beiden versierten Private Equity Manager berichten an Garvan McCarthy, CIO Alternatives Europe bei Mercer. Darüber hinaus konnte mit David Byrne, ehemals Adveq, ein erfahrener Investor Relations & Client Service Manager gewonnen werden. 

Über Mercer (www.mercer.com)

Mercer bietet Beratung und digitale Lösungen, die Unternehmen dabei helfen, die Anforderungen in den Bereichen Gesundheit, Wohlstand und Karriere in einer sich wandelnden Arbeitswelt zu erfüllen. Mit mehr als 23.000 Mitarbeitern in 44 Ländern ist Mercer in über 130 Ländern tätig. Mercer ist ein Tochterunternehmen der Marsh & McLennan Companies (NYSE: MMC), dem führenden globalen Anbieter von professionellen Dienstleistungen zu den Themen Risiko, Strategie und HR. Mit einem Jahresumsatz von 14 Mrd. USD und fast 65.000 Mitarbeitern weltweit hilft Marsh & McLennan Companies seinen Kunden dabei, in einem immer dynamischeren und komplexeren Umfeld erfolgreich zu agieren. Zu Marsh & McLennan Companies gehören auch Marsh, Guy Carpenter und Oliver Wyman.

Mercer Private Markets (www.mercerprivatemarkets.com)

Mercer Private Markets (MPM) ist eine globale, spezialisierte Einheit und bietet Beratungsdienstleistungen, massgeschneiderte sowie fertige Private-Markets-Investmentlösungen für institutionelle Investoren weltweit an. MPM vereint die globalen Ressourcen von Mercer Investments im Bereich Private Markets und ist seit 20 Jahren am Markt tätig. Der Fokus liegt insbesondere auf den Anlageklassen Private Equity, Private Debt, Infrastruktur, Real Estate sowie Sustainable Opportunities. Aktuell verwaltet MPM Anlagen mit einem Volumen von rund USD 20 Milliarden. Darüber hinaus berät MPM zahlreiche institutionelle Investoren auf der ganzen Welt.

Weitere Informationen:

Vera Reuland 
E-Mail: vera.reuland@mercer.com
Tel.: +49 (0) 69 689778 552

Corinna Rygalski
E-Mail: corinna.rygalski@mercer.com   
Tel.: +49 (0) 69 689778 663

KONTAKTINFORMATIONEN