Mercer | Ausweg versicherungsförmige Ausfinanzierung: Jetzt oder nie!

Mercer | Ausweg versicherungsförmige Ausfinanzierung: Jetzt oder nie!

Ausweg versicherungsförmige Ausfinanzierung: Jetzt oder nie!

Aufnahme: 15 September 2016

  • INHALT
    • Angesichts volatiler Märkte, niedriger Zinsen und politischer Entscheidungen wie dem „Brexit“ steht die Finanzierung Ihrer Pensionsverpflichtungen weiter im Fokus. Eine Möglichkeit, mit der Sie z. B. durch den Abschluss von Rückdeckungsversicherungen Ihre Pensionsrisiken reduzieren und die bilanzielle Belastung mindern können, ist die versicherungsförmige Ausfinanzierung.

      Bei einer Entscheidung für oder gegen diese Option ist allerdings Eile geboten: Zum 1. Januar 2017 wird der Höchstrechnungszins für alle Lebensversicherungen von 1,25 auf 0,9 Prozent gesenkt. Die Kosten für eine versicherungsförmige Ausfinanzierung von Pensionsverpflichtungen werden in der Folge deutlich steigen.

      Mit unserem Webcast möchten wir Ihnen die Entscheidungsfindung erleichtern, indem wir auf folgende Themen eingehen:

      • Aktuelles zum Rechnungszins: Wie hat sich der Rechnungszins in den letzten Monaten entwickelt? Was sind die Auswirkungen auf die Pensionsverpflichtungen? Wie sieht die Prognose für das Restjahr aus?

      • Versicherungsförmige Ausfinanzierung: Worauf müssen Sie achten? Welche Modelle sind denkbar? Welche Versicherungsprodukte eignen sich?

      • Case Study: Die versicherungsförmige Ausfinanzierung aus Kundensicht

       

  • DARUM SOLLTEN SIE TEILNEHMEN
    • Eine versicherungsförmige Ausfinanzierung kann Ihnen helfen, Pensionsrisiken entscheidend zu reduzieren. Doch mit der Senkung des Höchstrechnungszinses für Lebensversicherungen zum 1. Januar 2017 werden die Kosten für diese Option deutlich steigen – eine Entscheidung in diesem Jahr ist daher ratsam. Unser Webcast hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung.

  • REFERENTEN
    • René Jung, Mercer Deutschland

      Wolfgang Zeller, Mercer Deutschland

  • MODERATION
    • Stefan Oecking, Mercer Deutschland

  • ZIELGRUPPE
    • Leiter Finanzen, Leiter Rechnungswesen, Leiter Treasury, Leiter Betriebliche Altersversorgung, Leiter Compensation & Benefits, Leiter Human Resources