Travel und Expat Risk Management in der Pandemie

  • Date: : 26 Februar 2021

 

Am 11. März 2020 hat die WHO die Verbreitung des Virus Covid-19 als Pandemie eingestuft. Spätestens ab diesem Zeitpunkt hat sich die Welt dramatisch verändert. Die rasante grenzüberschreitende globale Ausbreitung hatte immense Auswirkungen auf das Thema Reisen, Entsendungen und deren Risiken. Alle global tätigen Unternehmen, ob „groß oder klein“ mussten sich mehr denn je dem Thema Fürsorgepflicht im Kontext der Mitarbeitermobilität widmen. Aus unserer Erfahrung der vergangenen 12 Monate wissen wir, dass die Spanne zwischen „komplett unvorbereitet“ bis „hervorragend aufgestellt“ sehr breit ist. Alle beteiligten Parteien mussten schnell dazulernen und reagieren. Ob Unternehmen, Mitarbeiter, Versicherer, Risikomanager, Berater, IT oder medizinisches Personal, alle standen und stehen vor großen Herausforderungen.      

 

Unsere Online Informationsveranstaltung, zu der wir Sie gerne am 26.2.2021 um 10:00 Uhr einladen, fokussiert sich auf den aktuellen Stand und unsere Einschätzung zu den Auswirkungen auf Mitarbeitermobilität, die Reiserisiken, bis hin zu den medizinischen Versorgungsplänen von Dienstreisen und Langzeitentsendungen. Grundsätzlich ein eher abendfüllendes Gesprächsthema mit vielen verschiedenen Meinungen, Vorgehensweisen und Perspektiven. Die aktuelle Einschätzung zu Reiserisiken erfolgt durch unseren Partner und Fachexperten Herr Oliver Hirt (Geschäftsführer der Litehouse Consulting), der einige nützliche Tipps für Sie bereithält. Die Entwicklung der globalen Krankenversicherung und eine Einschätzung zu deren Veränderung wird durch unseren Experten Michael Braun, Principal Expat/Impat Risk Insurance MercerMarshBenefits näher beleuchtet. 

 

Folgende Themen und Fragestellungen stehen auf der Agenda:

  • Übersicht aktuelle Corona Verordnungen und Auswirkungen auf geschäftlich Reisende
  • Übersicht zu globalen Reisebeschränkungen und nützliche Tipps zu Einreisestrategien
  • Wie geht es weiter mit Corona und Reisen?
  • Wie kann ich als Unternehmen meiner Fürsorgepflicht entsprechen?
  • Wie können mir externe Dienstleister dabei helfen?
  • Wie sieht meine Haftung als Unternehmen und Verantwortlicher aus?
  • Vier Schritte zum zielführenden Travel/Mobility Risk Management

  • Erfahrungswerte aus unserem Kundenkreis
  • Mobilität im Kontext Gesundheitsschutz
  • Die globalen Gesundheitsdienstleister unter Veränderungsdruck
  • Kostentrend für Dienstreise- und Expat Health Pläne
  • Ausblick auf die Auswirkungen des Entsendestatus
  • Die Transformation der Krankenversicherer

 

Wer sollte teilnehmen?

  • Mobility Manager
  • Human Resource mit Verantwortlichkeit für Dienstreisende und Expats
  • Mitglieder Corona Task Force
  • Security Manager
  • Travel / Expat Manager
  • Travel / Expat Insurance Manager
  • Inhouse Insurance / Broker 

 

Warum sollten Sie teilnehmen?

Unser Webcast zeigt Ihnen, wie sich aus unserer Sicht die Reiserisiken und Versicherungspläne im Rahmen der Mitarbeitermobilität verändert haben und verändern. Wir geben Anhaltspunkte und Tipps, wie man mit diesen Veränderungen umgehen kann. Ein Ausblick auf mittelfristige Entwicklungen rundet den Webcast ab. 

 

Referenten

  • Oliver Hirt, Geschäftsführer Litehouse Consulting
  • Michael Braun, Principal Expat/Impat Risk Insurance MercerMarshBenefits
Webcast details
  • Title : Travel und Expat Risk Management in der Pandemie

  • Language : Deutsch

Kontakt
  • Für weitere Informationen zu diesem Webcast wenden Sie sich bitte an:
  • Mercer webcast team
  • webcasts@mercer.com