Hohe Inflationsraten und volatile Kapitalmärkte stellen Unternehmen und Pensionseinrichtungen vor neue Herausforderungen bei der Steuerung und Überwachung der betrieblichen Altersversorgung. Hinzu kommt, dass Pensionspläne und -verpflichtungen in einem volatilen Kapitalmarktumfeld ein besonders intensives Risikomanagement erfordern.   

 

In unserer kostenfreien Webcast-Reihe stellen wir Ihnen diese aktuellen und praxisrelevanten Themen vor:

 

 

08.11.2022

14:00 – 15:00 Uhr

Neuausrichtung der bAV bei MANN+HUMMEL

Gestaltung und Einführung einer modernen, marktgerechten und kapitalmarktorientierten Altersversorgung

Referenten: Sonja Ruthmann, Compensation & Benefits Manager Germany, MANN+HUMMEL GmbH und Dr. Udo Müller, Mercer Deutschland

Moderation: Bernhard Stiller, Partner, Mercer Deutschland

 

 

22.11.2022

14:00 – 15:00 Uhr

Legal Update: Rentenanpassung im Brennpunkt

In dieser Webcast Session informieren wir Sie über Neuerungen bei der Rechtsprechung und was die Rentenanpassung in der Praxis für Arbeitgeber bedeutet.

 

Referenten: Dr. Judith May, Gerrit Greiwe, Stefan Oecking, Partner, Mercer Deutschland; Christian Betz-Rehm, Kanzlei maat Rechtsanwälte

Moderation: Carsten Strube, Partner, Mercer Deutschland

 

 

29.11.2022

14:00 – 15:00 Uhr

Neuordnung der bAV in der Marsh McLennan Gruppe  

Einführung einer kapitalmarktorientierten Zusage mit kollektiver Risikoabsicherung und schlanker, digitaler Verwaltung in der Praxis

 

Referenten: Michael Sauler, Partner,  Stephan Hebel, Robert Seibel, Simon Lesch, Mercer Deutschland

Moderation: Carsten Strube, Partner, Mercer Deutschland

 

Wer sollte teilnehmen?

  • Leiter und Manager Finanzen
  • Leiter und Manager Rechnungswesen
  • Leiter und Manager Treasury
  • Leiter und Manager Betriebliche Altersversorgung
  • Leiter und Manager Compensation & Benefits
  • Leiter und Manager Human Resources

 

 

Wir freuen uns auf die Diskussion der aktuellen Trends und Praxisbeispiele mit Ihnen und auf Ihre Anmeldung zu unserer Webcast-Reihe.

Language: Deutsch

Kontakt

 

Für weitere Informationen zu diesem Webcast wenden Sie sich bitte an: