Hohe Inflationsraten und volatile Kapitalmärkte stellen Unternehmen und Pensionseinrichtungen vor neue Herausforderungen bei der Steuerung und Überwachung der betrieblichen Altersversorgung. Hinzu kommt, dass Pensionspläne und -verpflichtungen in einem volatilen Kapitalmarktumfeld ein besonders intensives Risikomanagement erfordern.   

 

In unserer kostenfreien Webcast-Reihe stellen wir Ihnen diese aktuellen und praxisrelevanten Themen vor:

 

 

08.11.2022

14:00 – 15:00 Uhr

Neuausrichtung der bAV bei Mann + Hummel

Gestaltung und Einführung einer modernen, marktgerechten und kapitalmarktorientierten Altersversorgung

Referenten: Sonja Ruthmann, Compensation & Benefits Manager Germany, Mann + Hummel GmbH und Dr. Udo Müller, Mercer Deutschland

Moderation: Bernhard Stiller, Partner, Mercer Deutschland

 

 

22.11.2022

14:00 – 15:00 Uhr

Legal Update: Aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung und praktische Umsetzung

In dieser Webcast Session informieren wir Sie über Neuerungen bei der Rechtsprechung wie das Nachweisgesetz und was dies für die Praxis bedeutet.

 

Referenten: Dr. Judith May und Kolleg:innen aus der Legal-Abteilung, Mercer Deutschland

Moderation: Carsten Strube, Partner, Mercer Deutschland

 

 

29.11.2022

14:00 – 15:00 Uhr

Neuordnung der bAV in der Marsh McLennan Gruppe  

Einführung einer kapitalmarktorientierten Zusage mit kollektiver Risikoabsicherung und schlanker, digitaler Verwaltung in der Praxis

 

Referenten: Michael Sauler, Partner und Stephan Hebel, Mercer Deutschland

Moderation: Carsten Strube, Partner, Mercer Deutschland

 

Wer sollte teilnehmen?

  • Leiter und Manager Finanzen
  • Leiter und Manager Rechnungswesen
  • Leiter und Manager Treasury
  • Leiter und Manager Betriebliche Altersversorgung
  • Leiter und Manager Compensation & Benefits
  • Leiter und Manager Human Resources

 

 

Wir freuen uns auf die Diskussion der aktuellen Trends und Praxisbeispiele mit Ihnen und auf Ihre Anmeldung zu unserer Webcast-Reihe.

Language: Deutsch

Kontakt

 

Für weitere Informationen zu diesem Webcast wenden Sie sich bitte an: