Die „Digitale Rentenübersicht“ wird Ende 2022 in die einjährige Testphase starten und anschließend allgemein eingeführt werden.

 

In unserem Webcast stellen wir Ihnen den aktuellen Stand derDigitalen Rentenübersicht“ vor und diskutieren mit Ihnen den Handlungsbedarf.

 

Folgende Themen stehen auf der Agenda:

 

  • Warum wird die digitale Rentenübersicht eingeführt?
  • Wie wird die digitale Rentenübersicht organisatorisch aufgesetzt?
  • Für welche Vorsorgeeinrichtungen ist eine Umsetzung verpflichtend? Kann man sich auch freiwillig beteiligen?
  • Welche Informationen müssen Vorsorgeeinrichtungen bereitstellen?
  • Welchen Handlungsbedarf gibt es für die Vorsorgeeinrichtungen?
  • Welche Herausforderungen ergeben sich für die Arbeitgeber?

 

Wer sollte teilnehmen?

 

  • Leiter und Manager Finanzen
  • Leiter und Manager Rechnungswesen
  • Leiter und Manager betriebliche Altersversorgung
  • Leiter und Manager Compensation & Benefits
  • Leiter und Manager Human Resources

 

Warum sollten Sie teilnehmen?

 

Dieses Webcast zeigt Ihnen, welche Neuerungen das Jahr 2022 für Ihre Altersversorgung bringt und auf welche Herausforderungen Sie sich als Unternehmen einstellen sollten. So können Sie frühzeitig Ihre Planungen auf die Veränderungen abstellen.

 

Referenten

Stefan Oecking, Partner, Mercer Deutschland

Dr. Ralf Laumann, Principal, Leiter Digitalisierungsstrategie, Mercer Deutschland

Webcast Details

Title: Webcast Digitale Rentenübersicht 

Date: 08. März 2022 | 14:00 – 15:30 Uhr

Language: Deutsch