Mercer | Das neue Betriebsrentengesetz

Mercer | Das neue Betriebsrentengesetz

Das neue Betriebsrentengesetz: Was hat sich geändert? Was muss getan werden?

Aufnahme: 17 November 2016

  • Inhalt
    • Ab dem 1. Januar 2018 gelten eine Reihe neuer Regelungen im Betriebsrentengesetz. Grundlage hierfür ist die EU-Mobilitätsrichtline, die am 20. Mai 2014 in Kraft getreten ist, mit dem Ziel, Hemmnisse bei einem Arbeitsplatzwechsel innerhalb Europas abzubauen.

      Ein wesentlicher Bestandteil der Neuregelung ist die Dynamisierungspflicht von Anwartschaften ausgeschiedener Mitarbeiter für Dienstzeiten ab dem 1. Januar 2018, sofern bestimmte Merkmale der Zusage erfüllt sind und das Versorgungswerk nicht bereits vor dem 20. Mai 2014 geschlossen wurde.

      Welche Maßnahmen sollten Sie nun mit Blick auf Ihr Versorgungswerk ergreifen? Mit unserem Webcast „Das neue Betriebsrentengesetz – Was hat sich geändert? Was muss getan werden?“ geben wir Antworten auf diese Frage. Wir stellen Ihnen die Neuregelungen vor und zeigen Ihnen, wie Sie reagieren können.

      Auf der Agenda stehen die folgenden Themen:

      • Neue, erleichterte Voraussetzungen für den Erwerb unverfallbarer Anwartschaften und deren steuerliche Flankierung
      • Verbot der Benachteiligung ausgeschiedener Anwärter gegenüber aktiven Arbeitnehmern – Dynamisierungspflicht insbesondere bei endgehaltsabhängigen Versorgungszusagen
      • Sonderregelung für die Abfindung von Anwartschaften beim Wechsel ins EU-Ausland
      • Erweiterter Pflichtenkatalog für die Erteilung von Auskünften an Anwärter
  • Darum sollten Sie teilnehmen
    • Bis sich die Neuregelung auswirkt, bleibt noch ein gutes Jahr. Diese Zeit können und sollten Sie nutzen, um die nötigen Schritte einzuleiten und unerwünschte Konsequenzen für Ihr Versorgungswerk zu vermeiden.

  • Referenten
    • Kathrin Gramann, Mercer Deutschland

      Rita Reichenbach, Mercer Deutschland

      Christian Traenka, Mercer Deutschland

  • Moderation
    • Stefan Oecking, Mercer Deutschland

  • Zielgruppe
    • Leiter Finanzen, Leiter Rechnungswesen, Leiter Treasury, Leiter Betriebliche Altersversorgung, Leiter Compensation & Benefits, Leiter Human Resources