Neuregelungen zum Arbeitgeberzuschuss: Was ist in der Praxis zu beachten?

  • Date: : 21 April 2021

 

Ziel des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG) ist es, die betriebliche Altersversorgung (bAV) in Deutschland für Arbeitgeber und Arbeitnehmer attraktiver zu gestalten. Mit Inkrafttreten des BRSG am 01.01.2018 wurde auch ein obligatorischer Zuschuss des Arbeitgebers zur Entgeltumwandlung in der bAV beschlossen. Der Arbeitgeberzuschuss wirft in der Praxis viele Fragen auf.

 

In unserem Webcast möchten wir Ihnen die Auswirkungen der Neuregelung aufzeigen und Fragen beantworten.

 

Folgende Themen stehen auf der Agenda:

  • Wen betrifft diese Regelung? Welche Branchen gehen Sonderwege und was bedeutet das?
  • Spitze oder pauschale Zuschussermittlung: Vor- und Nachteile − ein Praxisüberblick
  • Gestaltungsmöglichkeiten bei verschiedenen Durchführungswegen im Unternehmen 
  • Wann sind Anrechnungen von arbeitgeberfinanzierten Zusagen möglich und sinnvoll?
  • Wie wird der Zuschuss von Versicherungsgesellschaften umgesetzt?

Wer sollte teilnehmen?

  • Leiter und Manager betriebliche Altersversorgung
  • Leiter und Manager Compensation & Benefits
  • Leiter und Manager Human Resources
  • Leiter und Manager Finanzen
  • Leiter und Manager Rechnungswesen

Warum sollten Sie teilnehmen?

Dieses Webcast zeigt Ihnen, welche Neuerungen das Jahr 2022 für Ihre Altersversorgung bringen wird und auf welche Herausforderungen Sie sich als Unternehmen einstellen sollten. So können Sie frühzeitig Ihre Planungen auf die Veränderungen abstellen.

 

Referenten

  • Dr. Judith May, Head of Legal and Tax Consulting, Mercer Deutschland
  • Klaus Bednarz, Principal, Mercer Deutschland
Webcast details
  • Title : Neuregelungen zum Arbeitgeberzuschuss: Was ist in der Praxis zu beachten?

  • Language : Deutsch

Kontakt
  • Für weitere Informationen zu diesem Webcast wenden Sie sich bitte an:
  • Mercer webcast team
  • webcasts@mercer.com